Kurzinterview: Christian Kaufmann, Bergspurt

profilbild2
Der Berg ruft! Foto: Christian Kaufmann

Wenn Christian Kaufmann nicht gerade  mit seinem IT-Job beschäftigt ist, oder für sein Gladbacher Klamottenlabel Bergkönig hübsche Hoodies, Mützen oder sonstige Streetwear entwirft, organisiert der 37-Jährige den Bergspurt. Dieser findet am 18. September bereits zum dritten Mal statt. Im Kurzinterview verriet er mir, wie es zu dem Radrennen kam und wie das Rennen abläuft.

Christian, wie kamst du auf die Idee, ein Radrennen in Gladbach zu organisieren?

Nachdem wir vor einigen Jahren bei einem sehr coolen und freakigen Mountainbikerennen in der Pfalz waren, haben wir uns gedacht: So was Ähnliches müssen wir auch bei uns in good old MG-Action-Town aufziehen. Wir haben angefangen, ein Konzept zu schreiben und waren auf der Suche nach der perfekten Location. Da der Monte Clamotte, ein ehemaliger Schuttberg, die höchste Erhebung in MG ist, bot sich dieser natürlich an.

Wie ging es dann weiter?

Es folgte Kontaktaufnahme mit der Stadt, Konzeptvorstellung, etc. Wir waren wirklich positiv überrascht, dass die Stadt uns keine Steine in den Weg gelegt hat und die Sache toll fand.

Was ist das Besondere am Rennen?

Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass es ein Independent und Fun-Rennen ist. Es gibt einige Fahrer, die nach drei Runden erst mal eine Pause machen und ein Bier trinken. Also alles sehr entspannt.

Wie kann man sich den sportlichen Ablauf vorstellen?

Bei unserem ersten Rennen ging es noch darum, in der schnellsten Zeit vom Fuß des Berges nach oben zu fahren. Es war definitiv witzig. Es hat sich aber gezeigt, dass es für die Zuschauer eher nicht so Interessant ist, da sie die Zieleinfahrt nicht mitbekommen. Zudem hatten wir Probleme mit der Zeitnahme. Deshalb haben wir das Konzept verändert. Wir haben nun ein  Drei-Stunden-Zeitfahren auf einem Rundkurs mit Berg. Die Fahrer starten in Form eines Le Mans-Massenstarts auf der großen Wiese und fahren dann an den Zuschauern vorbei auf den Berg. Der Rundkurs ist circa drei Kilometer lang. Gewinner ist derjenige, der die meisten Runden gefahren ist.

… und demjenigen winken Ru(h)m und Ehre?

Die ersten drei Plätze werden mit Sachpreisen, beispielsweise einer kostenlosen Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder Klamotten, prämiert und der Fahrer mit dem besten Kostüm erhält einen Sonderpreis. Verkleidet Fahren ist also definitiv gerne gesehen.

Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Würstchen, Kuchen, Kaffee, Softdrinks, Bier sind vorhanden. Die Fahrer erhalten auch noch zusätzlich ein wenig Nahrung und Getränke.

Wer kann mitfahren?

Mitfahren kann aber jeder, der sich auf einem Rad halten kann. Helm ist Pflicht und man sollte eine Art Mountainbike besitzen, da es Abfahrten über zwei bis drei Stufen gibt. Möchte jemand aber auch mit seinem Hollandrad fahren, wird das auch gehen- irgendwie.

Fährst Du selber mit?

Jedes Jahr fahre ich eine Runde. Mehr schaffe ich leider aufgrund der Orga nicht. Es ist halt doch schon etwas stressig an dem Tag. Zum Glück haben wir aber viele Freunde, die uns komplett unterstützen und helfen. Ansonsten könnte der Bergspurt nicht stattfinden.

Wann und wo findet der Bergspurt in diesem Jahr statt?

Der Bergspurt findet dieses Jahr zum dritten Mal am 18.09.2016 am Monte Clamotte am Rheydter Stadtwald statt. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsbeginn ist um 11 Uhr, Start des Rennens um 12 Uhr. Rennende ist um 15 Uhr und dann läuft die Veranstaltung langsam aus, so dass wir gegen 17 Uhr ungefähr anfangen einzupacken.

 Wie kann man sich anmelden?

Auf dieser Seite: https://bergkoenig.wordpress.com/2016/01/06/bergspurt-2016/

Advertisements
Veröffentlicht in Stadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s